Startseite Kontakt Preisliste AGB Impressum

Letzte Aktualisierung

27.11.2012


Wetter Stromberg
Mehr Wetter
 

Ballonfahren Wir über uns Highlights Links

Besucher seit 01.11.2000:

3. Thüringer Wald-Weitfahrt

Ballonsport Bildergalerie 3. TWWF

Zurück

Bildergalerie

Am Sonntag den 14. Januar 2007 erfolgte der erste Start in Suhl. Pilot Frank Wilbert und Copilot Hajo Rackwitz landeten nach 5 Stunden Fahrt an der tschechisch-österreichischen Grenze, etwa 150 km von Wien entfernt. Beide erreichten bei dieser Etappe 436 km.

Am Montag den 15. Januar 2007 folge der zweite Start von Wilbert & Rackwitz. Dieses Mal auf dem Sportplatz von Alkersleben. Nach einer Strecke von 170 km landeten sie südlich von Dresden.

Am Dienstag den 16. Januar 2007 geht die nächste Weitfahrt in den deutsch-polnischen Raum in der Nähe von Görlitz. Bei dieser Fahrt fuhren sie ca. 240 km.

Am Mittwoch den 17. Januar 2007 geht es in die letzte Runde. Wilbert & Rackwitz starteten in ihrem Ballon Nr. 7 vom Sportplatz Alkersleben aus. Diese Fahrt ging über die deutsch-polnische Grenze im Raum Cottbus. Gelandet wurde im polnischen Sława bei Poznan. Das Ballonteam Wilbert & Rackwitz schafften an diesem letzten Wettkampftag ca. 367 km. Beide Piloten legten bei der 3. Thüringer Wald-Weitfahrt eine Strecke von 1245 km in vier Etappen zurück.

Beim Finale dieses Wettkampfes steht fest: Frank Wilbert und Hajo Rackwitz belegen mit ihrer Spitzenleistung den zweiten Platz und gewinnen den Deutschlandpokal für die weiteste Einzelfahrt!